Das Blasorchester des Musikvereins Ummendorf hat am vergangenen Samstag im Rahmen des Kreismusikfestes in Hohentengen am Wertungsspiel in der Kategorie 5 „Höchststufe“ teilgenommen. Viele Wochen lang hat unsere Dirigentin Jasmin Zimmer mit uns gemeinsam die Musikstücke „Infinity“ von Matthias Wehr und „Spartacus“ von Jan Van der Roost intensiv erarbeitet. Höchste Konzentration war von allen Musikerinnen und Musikern beim Vortrag vor der Jury gefordert. Und alle waren dann erleichter, als der letzte Ton verklang. Doch die Spannung blieb bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse am Sonntagabend erhalten.

Am Sonntag fuhren wir wieder nach Hohentengen und nahmen bei strahlendem Sonnenschein am Gesamtchor und am großen Festumzug teil und genossen die großartige Atmosphäre des Kreismusikfestes mit vielen tausend Musikern.

Erst am späten Sonntagnachmittag als die Bewertungen der Wertungsspiele bekannt gegeben wurden war unser Jubel nicht zu bremsen. Unser Vortrag wurde von der Fachjury mit dem Prädikat „Hervorragend“, der besten Benotung bewertet. Diesen erstklassigen Erfolg haben wir dann ausgiebig gefeiert.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Dirigentin Jasmin Zimmer, die mit uns die Musikstücke so herausragend einstudiert hat. Ein großer Dank gilt auch unseren Solisten, allen voran Ellen Bühler mit der Querflöte.

2019 kmf Hohentengen