Hoch her ging es dieses Jahr bei der Ummendorfer Fasnet. Vor ausverkauftem Haus wurde „Der Schatz im Baggersee“ gesucht und nie gefunden. Das Publikum war begeistert von einer abwechslungsreichen Show. Am Tag darauf sorgte die Kinderfasnet für strahlende Gesichter.
Die Indianer um Häuptling Spitzer Büffel feilschten mit dem Sheriff und Cowboy John Wein um den Schatz im Baggersee. Bei Verhandlungen im Saloon und im Indianerdorf wurde viel besprochen, gedroht und verkündet – ein Schatz wurde am Ende aber nie gefunden. Dazwischen staunte das Publikum über eine Saloon-Schlägerei, den Sheriff in der Bütt und ein Duell mit einer Brezel als Lebensretter. Die Saloon-Damen zogen in ihrem Beitrag über die gesamte Männerwelt her und strapazierten damit die Lachmuskeln des Publikums. Und der Schlacht im Umlachtal fielen bei einer handfesten Schießerei nahezu alle beteiligten Darsteller zum Opfer.
In einer ausverkauften Ummendorfer Festhalle sorgten die Darbietungen für Lachanfälle und das spektakuläre Bühnenbild für Staunen. Begleitet wurde der Abend von einer achtköpfigen Fasnets-Kombo des Musikvereins Ummendorf. Auch bei den Tanzeinlagen war für jeden was dabei: Kindergarde, Jugendgarde, Showtanzgarde sowie Männer und Frauen der Ummendorfer Feuerwehr brachten den Saal zum Beben.
Auch die Männer des MGV Frohsinn waren zu Gast im Saloon und brachten den Saal mit ihrem Musikbeitrag zum Schunkeln. Den traditionellen Running Gag gab es in diesem Jahr von Winnetou und Old Shatterhand. Abgerundet wurde das Programm vom „Stargast“ Pfarrer Sauter und dem Baurastammtisch. Das dreistündige Programm begeisterte das Publikum und so wurde noch bis in die Nacht zur Musik von DJ Shor-T getanzt und gefeiert.
fasnet2018

Kinderfasnet mit Jo Brösele

Am Sonntag fand dann in der Festhalle die Kinderfasnet des Musikvereins Ummendorf statt. Verkleidete Kinder und Eltern füllten zahlreich den Saal - von Bienchen, Prinzessinnen und bekannten Comicfiguren bis hin zu Polizisten und Tieren aller Art waren liebevoll gestaltete Kostümierungen zu sehen. Entertainer Jo Brösele sorgte mit vielen lustigen Spielen und kleinen sportlichen Wettbewerben für eine gelungene Unterhaltung.
Besonders den Kindern hat sein Programm sichtlich viel Freude bereitet. Natürlich gab es auch musikalische Einlagen der Fasnets-Kombo des Musikvereins, sowie diverse Showtanzeinlagen der Kindergarden aus Ummendorf und Fischbach, sowie der Jugendgarde und der Tanz-AG des TSV Ummendorf. Nach dem Ende des Programmteils spielten die Kinder noch eine Weile weiter, bis dann dieser unterhaltsame Nachmittag und das gelungene Fasnets-Wochenende in Ummendorf ihr Ende fanden.