Am Wochenende vom 3.-5. November war das Jugendblasorchester Ochsenhausen-Ummendorf wie jedes Jahr zur Konzertvorbereitung in Lindau bei ihrem Probenwochenende. Die dortige Jugendherberge bot genug Platz für die 51 Jugendlichen der beiden Musikvereine. Dieses Wochenende ist immer eine willkommene Abwechslung für die jungen Musikerinnen und Musiker und bietet die Möglichkeit zu intensiver Probenarbeit in einzelnen Registern und im gesamten Orchester. Neben vier Betreuern der beiden Musikvereine waren natürlich auch die beiden Dirigenten Dimitri Frenkel und Thomas Wolf mit dabei und leiteten die Gesamtproben. In dieser Atmosphäre konnten sich die Jugendlichen hervorragend auf das Kino-Konzert der Stadtkapelle Ochsenhausen am 25. und 26. November in der Kapfhalle vorbereiten und hatten sichtlich Freude am gemeinsamen Musizieren und Einstudieren bekannter Filmmusik-Klassiker. Neben der Musik hatten die Jugendleiter der beiden Vereine Claudia Schmid, Christopher Lang und Kathrin Maucher auch ein abwechslungsreiches Freizeit-Programm für die 11 bis 18-jährigen zusammengestellt, was dieses Wochenende zu einem Highlight für alle jungen Musikerinnen und Musiker machte.

1105 1510834383 0

Ein großer Dank gebührt den Jugendleitern, Dirigenten und allen freiwilligen Helfern für die Organisation und Durchführung. Nach diesem Wochenende mit Probenarbeit, Spiel und Spaß freuen sich die motivierten NachwuchsmusikerInnen schon sehr, viele Besucher beim Kino-Konzert in Ochsenhausen mit ihrer Musik zu begeistern.