Am vergangenen Sonntag hat der Musikverein wie jedes Jahr am ersten Advent das Konzert „Jugend Musiziert“ veranstaltet. Bei schöner und besinnlicher Atmosphäre kamen weit über 150 Zuschauer in den Karl und Renate Neudeck-Saal des neu gebauten Probelokals des Musikvereins und ließen sich vom Können der jungen NachwuchsmusikerInnen und der erfolgreichen Jugendarbeit des Musikvereins überzeugen. Insgesamt über 100 Kinder und Jugendliche haben in intensiver Probenarbeit mit ihren Ausbildern ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm erarbeitet. Die Verantwortlichen für die Jugendarbeit im Musikverein Claudia Schmid und Christopher Lang führten gekonnt durch das Programm, welches von klassischen Werken wie der „Ouvertüre zu Wilhelm Tell“ (Bläserklassen) bis hin zur weltbekannten Melodie von Star Wars reichte. Von Weihnachtsliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“ (Trompeten) sowie schwungvollen Rhythmen beim „Recorder Rock“ (Flötengruppe und Jugendvororchester) gelockt, kam sogar der Nikolaus mit samt Knecht Ruprecht und dem goldenen Buch und brachte den Kindern ihre wohl verdienten Geschenke.

phoca thumb l dsc01748
 
Der Musikverein Ummendorf bedankt sich bei allen Mitwirkenden, sowie den Eltern und Zuschauern, die diesen Nachmittag zu einem solch fröhlichen Auftakt in die Adventszeit gemacht haben. Ein großer Dank gilt auch der Gemeinde Ummendorf für die tolle Unterstützung unserer Jugendarbeit.