Im Rahmen des 17. Euro-Musique Festivals hat sich das Jugendblasorchester Ochsenhausen-Ummendorf am 21. Juni voller Vorfreude und bei freundlichem Wetter auf den Weg nach Rust in den Europapark gemacht. Die 38 jungen Musiker musizierten unter der Leitung von Dirigent Dimitri Frenkel auf der Freilichtbühne unter dem Motto „Italien“ und überzeugten die Zuhörer mit ihrem ausgereiften Konzertprogramm und beeindruckendem Klang, sowie musikalischer Vielseitigkeit. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz und die jungen Musikerinnen und Musiker konnten sich den Rest des Tages auf dem Erlebnispark-Gelände vergnügen. Dabei gab es allerlei Attraktionen zu bestaunen und die Jugendlichen konnten sich von den zahlreichen Fahrgeschäften wie dem „Silver Star“ und verschiedensten Wasserbahnen in die Sitze drücken lassen. Jung und Alt war anzusehen, wieviel Freude sie bei diesem einzigartigen Erlebnis hatten, schon bald waren alle Fahrgeschäfte ausprobiert und die Jungen und Mädchen des Jugendblasorchesters machten sich mit hoffentlich nicht so flauem Magen, aber sicherlich mit Wehmut ob des zurückliegenden Ausflugs, wieder auf den Heimweg ins Ländle, bei dem natürlich das Deutschland-Spiel live im Radio mitverfolgt wurde.

IMG 4837
Für die Jugendlichen war dieser Tag eine willkommene Abwechslung vom anstrengenden Schulalltag und eine hervorragende Kombination aus Freude am gemeinsamen Musizieren und Freizeit-Spaß mit reichlich Nervenkitzel. Der Musikverein wünscht allen Musikerinnen und Musikern weiterhin viel Freude und Erfolg beim gemeinsamen Musizieren und der nächsten Konzertvorbereitung. Ein großer Dank gilt auch den Jugendleitern Christopher Lang und Claudia Schmid für die stets hervorragende Organisation dieser einzigartigen Freizeitangebote für unseren Musikernachwuchs.