Ein Instrument zu lernen ist für Kinder und Jugendliche eine wunderbare Möglichkeit, sich selbst zu entfalten, jeden Tag etwas Neues zu lernen, viel Freude dabei zu haben und diese mit anderen zu teilen. Eines unserer Anliegen ist die musikalische Ausbildung und Förderung der Jugend. Getreu unserem Motto „Jugend ist Zukunft“ bietet der Musikverein Ummendorf Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Blasinstrument ebenso wie das Schlagzeug zu erlernen. Mit unseren hochqualifizierten Instrumentallehrern stellen wir sicher, dass Ihre Kinder die bestmögliche Ausbildung am jeweiligen Instrument erhalten.

Je nach Ausbildungsfortschritt können die jungen Musiker im Vororchester, dem Jugendblasorchester und schließlich im Blasorchester des Musikvereins das Erlernte umsetzen und gemeinsam musizieren. Neben dem reinen Musizieren bietet die Jugendabteilung des Musikvereins regelmäßige Freizeitveranstaltungen wie Ausflüge, Zelt- oder Probenwochenenden an, bei denen sich die Jungmusiker und Jungmusikerinnen bei Spiel und Spaß näher kennenlernen und Freundschaften für´s Leben schließen können.

Wenn auch Ihr Kind gerne ein Instrument erlernen möchte und noch unsicher ist, welches Instrument es werden soll, laden wir Sie sehr herzlich zu einer kurzen Instrumentenvorstellung ein – am Donnerstag, 15. Juli 2021 um 18 Uhr in oder vor den Proberäumen des Musikvereins Ummendorf.

Aktuell ist die 3-G-Regel nicht relevant, sollte sich daran etwas ändern, informieren wir Sie auf unserer Homepage www.mv-ummendorf.de Zur Kontaktnachverfolgung müssen wir jedoch Ihren Namen und Telefonnummer notieren und möchten Sie bitten, einen Mundschutz zu tragen.

Weitere Informationen zur Anmeldung bzw. Jugendarbeit im Musikverein erhalten Sie bei unserer Jugendleiterin Petra Janke unter der Telefonnummer 07351 – 505 770 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blasmusikliebhaber kennen sicher diese langjährige Reihe von Tonträgern, die das Tonstudio Först mit bekannten Größen der Blasmusikszene und mit Laienorchestern schon erstellt hat.
Dieses Jahr konnten wir, zusammen mit ein paar anderen Musikkapellen aus dem Kreis Biberach, eine CD einspielen. Wir haben uns intensiv vorbereitet und das Ergebnis kann sich sicher hören lassen. Die Aufnahmen fanden kurz vor dem ersten Lockdown am 08. März 2020 in Bad Buchau statt.
Wir sind mit den Musikstücken „Milano“ von A. Ponchielli-E. Gusperti, „The Waltzing Cat“ von L. Anderson und „Folk Dances“ von D. Shostakovich auf der CD vertreten.
Die CD kann jederzeit bei uns bestellt werden.

1516 Biberach 2

Am vergangenen Samstag waren unsere jungen MusikerInnen beim Jugend-Blasmusik Festival in Frickingen. Die Festhalle dort war überfüllt, auch aus Ummendorf waren viele Fans angereist, um das Jugendblasorchester zu unterstützen. Denn neben dem Urteil der Wertungsrichter wurde auch die Meinung des Publikums per Stimmkarte berücksichtigt.

Unsere jungen MusikerInnen waren die ersten auf der Bühne und haben die Zuhörer mit ihren schmissigen Rhythmen gleich kräftig mitgerissen und zum Mitklatschen animiert. Zur Musik passende Showeinlagen sowie ein Posaunen- und ein Saxophonsolo wurden am Ende mit großem Applaus belohnt. Es herrschte Partyflair in der Halle, die Fans jubelten und freuten sich an den Showeinlagen der fünf teilnehmenden Jugendkapellen und der tollen Musik, die die Jugendlichen boten. Am Ende war es für unsere jungen MusikerInnen ein sehr erfolgreicher, spannender Abend mit viel Spaß, der mit einem tollen Preis belohnt wurde.

jugend blasmusik festival